Der Blizzach Tempel

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 3:43 pm

Nivia hörte schweigend zu, es war eher ein Gespräch zwischen Kuja und Arceus.
Plötzlich spürte sie etwas, und ihr wurde klar, dass sich in Arceus Nähe noch etwas befand.
Sie suchte mit ihren Augen die Umgebung ab, konnte jedoch nichts entdecken...
Vorsichtig tastete sie mit ihrem Geist nach der Umgebung. Einige im Schnee versteckte Pokémon, Nivia, der Tempel, ihr wurde klar dass er wohl in sich eine Art Lebewesen war, Arceus, und...
etwas auf seinem Rücken. Eine menschliche Gestalt! Erstaunt schaute sie nochmal richtig zu Arceus hinüber, aber der Mensch war nicht zu sehen.... Vermutlich war er getarnt, aber warum?
Doch... irgendetwas sagte ihr, dass dieser Mensch nichts böses vorhatte, er war eher ein Freund von Arceus, ein richtiger Freund, der Arceus nicht benutzen würde. Nivia zog sich vollständig aus den fremden Geistern zurück, sie wusste dass sie bei solchen Überlegungen immer unbewusst hineindrang, wenn sie sich nicht darauf konzentrierte, es nicht zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 4:56 pm

" Ja...das ist richtig. Es war Scarmiglione, einer der vier Elelmentarfürsten. Er ist der der Erde, ein Untotes Monstrum, das den Vampiren während der SChlacht helfen wollte. Es hatt ihnen nichts genützt. Warum er sich für den Verlust seiner Untoten ausgerechnet an Blizzach rächen wollte weiß ich nicht. Er erschien hier und versuchte die Stadt zu zerstören, er hat einige Bewohner getötet und so gut wie alles zerstört was diese eben erst wieder aufgebaut hatten. Ich kam dazu als er Nivia angriff, sie hat seine fünf Diener vernichtet, und ich dann seine erste Form. Er griff in seiner zweiten erneut an und ich verletzte ihn schwer, wenn auch nicht tödlich. Er ist geflohen, und ich vermute das er erstens etwas Übles ausheckt und zweiten wird er ganz sicher diese Stadt zerstören wollen, sobald er kann. Soll heißen sobald ich weg bin. Es wäre gut wenn wir ihn irgendwie anlocken könnten...und dann endgültig töten. Hats du eine Idee wie das zu bewerkstelligen ist? "

Nun...Nivia.....es scheint als wäre da noch jemand bei Arceus.....interessant....was meinst du?
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 5:06 pm

,,Ein Elementarfürst, wahrlich ein mächtiges Wesen, nicht wahr? Ihr sagt es würde erst kommen wenn ihr nicht mehr da wärt, also könnte man versuchen, ihm vorzutäuschen ihr wärt abgereist, oder etwas ähnliches.", überlegte das Pokémon. ,,Könnt ihr euch und eure Magie verbergen? Wenn dieser Fürst der Magiespur folgen kann, könnte man eine Spur legen, die sich allmählich verliert, und auf dem Rückweg würdet ihr euch tarnen, allerdings weiß ich nicht was er am Ende der Spur tun wird"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 5:09 pm

Ich kann es auch spüren, ein Mensch, aber Nivia meint er wäre ein Freund von Arceus und wollte uns nicht angreifen... Vielleicht glaubt er dass es nicht gut kommt wenn Arceus sich oft mit einem Menschen an seiner Seite zeigt... Wenn Arceus und Kuja soweit sind, können wir Arceus ja mal freundlich fragen, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 6:14 pm

" Ja, das kann ich. Aber ich denke....wenn ihr hier seid, dann kann ich wieder verschwinden. Eure Macht reicht doch bestimmt aus....", sagte Kuja überraschend.


Ja, das ist eine Idee. Ich denke Kuja wird verschwinden und euch Blizzachs Verteidigung überlassen. Wir bleiben noch ein Wenig und gehen dann unserer Wege bis ihr fertig seid, dann kommen wir zurück, wenn ihr erlaubt.


Zuletzt von Kuja am Mi Jan 06, 2010 6:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 6:23 pm

Arceus war etwas verwirrt, ließ es sich aber nicht anmerken.
,,Nun... wie ihr meint, dann werde ich den Schutz der Stadt übernehmen. Doch, sagt mir, wie kann man diesen Elementarfürst am schnellsten und Besten beseitigen?"


Zero starrte ihn einen Moment überrascht an, und war froh darüber, unsichtbar zu sein. Allerdings hatte er das Gefühl, dass zumindest die Drachen ihn schon entdeckt hatten.
,,Dann werden wir wohl alleine klarkommen müssen", dachte Zero stumm seufzend.


Arceus schüttelte sich leicht. ,,Glaubst du der Herrscher der Dimensionen gibt sich so einfach geschlagen? Nein, ich habe mein Wort für den Schutz dieser Stadt gegeben, und werde mit allen verfügbaren Mitteln kämpfen! So werde ich auch Dialga und Palkia um ihre Hilfe beten, und das Mädchen, vermutllich die Hüterin des Eises, wird die Pokémon dieser Gegend und ihren Drachen einsetzen können, sobald wir eine gute Strategie haben sollte das kein Problem werden."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 6:29 pm

Nivia schaute einen Momen lang verwirrt erst Kuja, dann Arceus an, dann wurde ihr klar, dass Kuja -das hoffte sie zumindest- sich sicher war das Arceus problemlos gegen Scarmiglione ankommen würde. Wie man wohl einen Elementarfürsten am Besten tötete?
Wenn diese Frage beantwortet war, würde sie Arceus fragen, welche Hilfsmittel es einsetzen wollte, sie würde ihm auch ihre erläutern. Und hoffentlich auch mal mit dem mysteriösen reiter reden können, denn sie verstand einfach nicht, warum er Arceus begleitete.


Der Drache sah den anderen einen Moment prüfend an.
,,Ihr werdet wohl wissen, was ihr tut... Ich habe die Stärke von diesem Fürsten nicht geprüft, deswegen weiß ich nicht ob er stärker als Arceus ist, aber wir tun was wir können..."
Scheinbar grundlos lächelte der Drache, und beschloss, Nivia von den guten Neuigkeiten zu berichten, die sie kjürzlich erfahren hatte über eine Magieart, die sie jetzt einsetzen konnten.

,,Wow... daran habe ich ja garnicht gedacht! Nivia, du bist unschlagbar, was für ein genialer Plan! Das könnte unsere Magie mächtig verstärken! Ich werde kämpfen!", antwortete sie nach kurzer Zeit und warf einen flüchtigen Blick auf ihr Schwert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 6:39 pm

" Seht ihr? Ich war mir sicher ihr kommt alleine klar....ihr seid stark...und er tut nur so, er wäre gerne stark. Wenn es jedoch wirklich ernst wird...das heißt er nicht alleine kommt, berührt den Altar...ich komme dann so schnell ich kann! Und...wer ist der Junge bei Arceus....wie heißt du? Was machst du?"


Hmm...welche Magie? Nivia?
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 6:53 pm

Arceus nickte. ,,Keine Sorge, er ist ein Freund von mir", erklärte es und machte Zero sichtbar.
,,So ist es", bestätigte er und sprang von Arceus Rücken. ,,Mein Name ist Zesarus Rhoda, allerdings lasse ich mich Zero nennen. Ich begleite Arceus schon seit einiger Zeit und haber auch schon in seiner Dimension gelebt. Ihr müsst wissen, ich liebe die Wissenschaft und erforsche die Dimensionen", erklärte er. ,,Als es Veränderungen in der Zeit-Dimension gab, beschlossen Arceus und ich, mehr darüber herauszufinden und sind auf die Erde gereist, wo wir verschiedene Menschen befragten, bis wir auf eure magische Spur stießen", fuhr er fort.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 6:56 pm

,,Du hast mich belauscht", stellte der Drache neutral fest. ,,Ich kann es dir nicht sagen, denn es kann sein dass auch andere unsere Gedankenrede hören könnten, nur Nivia und ich können uns volkommen sicher verbinden, weil uns die Magie des Silbereis schützt", erklärte er.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 7:00 pm

" Ich habe mir auch keiner Sorgen gemacht, ich bin lediglich neugierig. Die Erde und eure Dimesnionen...zumindest die des Raumes und der Zeit sind von der Erde hier abhängig, nicht wahr? Das hat...man mir zu mindestens erzählt.", er hatte kurz gezögert, " Und...wie lebst du dort? Woher kriegst du Nahrung?"

Nicht absichtlich, bat Nitidius um Entschuldigung, ich bin lediglich so empfindlich das es kaum möglich ist wegzuhören. Und ich dachte nicht das ihr irgendetwas besprecht was wir andern besser nicht hören sollten. Du hast natürlich recht...es könnte noch jemand zuhören.
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 7:08 pm

Arceus nickte. ,,Die Produktion von Untoten hat erheblichen Schaden in der Zeit-Dimension angerichtet, was durch eine wie ich nun finde recht weise Redewendung erklärt wird, ihr kennt es vielleicht, wenn man sagt, dass von jemandem die Zeit abgelaufen ist?
Und, eben wenn das Wesen keine Lebenszeit mehr hat, und trotzdem weiterlebt, als Untoter, wird die Zeit gestört. Aber auch der Krieg hat, vermutlich weil viel Magie verwendet wurde, besonders schwarze Magie, die Dimensionen erschüttert."
, erklärte es.


Zero lächelte. ,,Es mag unglaublich klingen... aber Arceus sorgt dafür, dass ich so etwas nicht brauche, weil es mir durch die Magie in seiner Dimension Kraft gibt", erklärte er. ,,Ansonsten... ich forsche und schreibe hauptsächlich an einem Buch von mir, allerdings ist es etwas unangenehm, das alles schwebend zu machen, im Gegensatz zur Erde oder zur Zerrwelt gibt es nämlich keinen festen Untergrund dort. Deswegen ist es doch ganz angenehm, mal wieder auf festem Boden zu stehen, und natürlich Pokémon zu treffen."

fertig ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 8:17 pm

Kuja schluckte kurz, denn als Arceus etwas von abgelaufener Zeit gesagt hatte war ihm etwas schlecht geworden, und er fragte nach : " Also....jemadn der...eigentlich tot sein sollte....aber...seine...Zeit...verlängert.....hat...zerstört die....Dimensionen?", es hatte ihn einige Mühe gekostet...


Gibt es bei euch viele Pokemon Forscher? Gibt es auch welche die zu bösen Zwecken forschen? Und gibt es Trainer die ihre Pokemon misshandeln...also auch unter den Jugendlichen? Nitidius brannte vor Neugier
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 9:11 pm

O.o

,,Ich fürchte ihr versteht nicht ganz. Untote sind in Frieden ruhende, deren Körper durch dunkle Magie zum Leben und Kämpfen gezwungen werden. Die dunkle Magie verursacht den Hauptschaden. Wird sie extrem gewaltsam gegen Massen von Lebewesen eingesetzt, werden die Dimensionen erschüttert, nehmen aber keinen Schaden. Untote jedoch sind im so extrem gegen den Sinn der Natur, und auch noch schwarzmagisch, dass ihre Existenz den Dimensionen ernsthaften Schaden zufügt. Selbstverständlich ist es so, wenn jemand eine tödliche Krankheit hat und sie heilt, damit schadet er nicht den Dimensionen, oder wenn man zum Beispiel jemanden vor dem Tod rettet, ist das auch ungefährlich. Es gibt auch selten Magier, die anderen ihre Kraft verleihen können, um sie am Leben zu erhalten. Wiegesagt, Untote sind einfach gegen die Natur, weil sie tot sind, und doch willenlos und von anderen benutzt leben.", erklärte Arceus.
Es fragte sich, ob Kuja für einen Moment befürchtet hatte, den Dimensionen zu schaden, auch wenn es nicht verstand warum.


Zero sah den Drachen neugierig an. ,,Du beherrschst Telepathie... eine praktische Fähigkeit. Ich vermute einfach mal, dass du mit "bei euch" einfach die Forscher der Erde meinst...
Als Forscher muss man gebildet sein, den Tatendrang und den Mut für neue Experimente haben, aber auch das Interesse am Thema. Und vor allem sollte man für sein Ziel kämpfen. Längst nicht jeder ist als Forscher richtig, aber es gibt trotzdem nicht extrem wenige, aber du würdest etwas brauchen, wolltest du einen finden. Leider gibt es auch Forscher, die ihre Ergebnisse zu bösen Zwecken missbrauchen... Wie hätte man sonst schwarze Magie entdeckt? Und, wieder muss ich dir zustimmen, viele Trainer, die ich aber eher als Sklaventreiber bezeichnen würde"
Zero machte
eine kurze Pause, um nicht anzufangen, diese in seinen Gedanken zu beschimpfen.
,,...halten Pokémon für Arbeitstiere, wie Maschinen, die geschaffen sind, um zu arbeiten und den Zwecken der Menschen zu dienen. Viele Pokémon bekommen Geschirre und Leinen, und werden geschlagen, damit sie ihre Arbeit verrichten... Ich sehe Pokémon hingegen als Freunde an, ich besitze nur eines, ein Magnezone, Arceus ist mein Freund. Manchmal bitte ich auch wilde Pokémon um Hilfe, ich fange sie nicht, sondern frage sie, ob sie mir für eine Weile helfen können.
Ich halte das für eine gute Art mit diesen Wesen umzugehen."


huff xD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 9:16 pm

" Und...jemand dessen Lebenszeit...von Natur aus gegebene Lebenszeit...abgelaufen ist und der...von etwas...am Leben gehalten wird? ", fragte er versucht gleichgültig.

Also doch....hmm..Schwarze Magie gab es leider schon immer. Ja...das war bei Kuja und mir auch so. Ich bin nicht sein Tier...sondern ein Gefährte. Sein einziger Freund.
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 9:20 pm

Nivia schaute nachdenklich in den Nachthimmel. Warum hatte Kuja so unsicher gewirkt, als Arceus das mit den Untoten erwähnt hatte? Glaubte er, zu Unrecht zu leben?
Ein Untoter war er nicht aber.... Nivia hatte keine Ahnung, was er nun eigentlich war.
Und ihr war klar, dass sie das auch nicht beurteilen konnte. Nachdenklich kraulte sie ihr Glaziola. Vielleicht gab es einfach Dinge, die für immer Geheimnisse blieben....
Dinge, die man nicht erzählt, weil man fürchtet, zu sehr an der Erinnerung zu leiden...
Nivia erinnerte sich an den Tag, lange zuvor, als sie Blizzach verließ, als kleines Kind...
Energisch scheuchte sie den Gedanken fort. Es half ihr nichts darüber nachzudenken, erst recht nicht jetzt. Lächelnd bemerkte sie, dass sich der weiße Drache und der Mann namens Zero unterhielten, über Gedankenrede. Nivia höre nicht, was sie sagten, und sie wollte es auch nicht wissen, weil sie wusste, wie privat Gedankenrede war. Gedankenverloren blickte sie auf die Stadt hinab. Alles war verlassen, klar, die Menschen schliefen. Doch da, da war eine Gestalt, nicht mehr als ein schwarzer Fleck im Licht des Mondes, auf einer Bank auf dem Marktplatz. Wer das sein konnte? Jedenfalls war Nivia froh, dass schon oft Menschen geheime Pläne in diesem Tempel besprochen hatten, und ihm die Fähigkeit gaben, dass er die Gespräche der Leute in und am Tempel nur den direkt anwesenden Menschen hörbar machte, wer mehr als zehn Meter vom Tempel entfernt war hörte schlichtweg NICHTS.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 9:31 pm

Arceus sah Kuja mit hochgezogenen Augenbrauen an. Das war kein höfliches Interesse. Das war auch keine normale Neugierde... ,,Wie ich eben schon erwähnte, kennt auch die Medizin lebensverlängernde Mittel, die kein Problem sind, und wer einem anderen Magie abgibt, um diesen zu erhalten auch nicht. Oder, meinst du etwas anderes?"

Zero lächelte. ,,Freunde sind wichtig. Und kann nicht genau sagen warum, aber ich finde es gut, dass du Kujas Freund bist. Auch wenn ich nicht verstehe wie man so vereinsamen kann..." Er sah Kuja, der gerade mit Arceus redete, prüfend an. Er schien irgendwie... erstmal traurig... und, während er Arceus zuhörte... fürchtete er etwas? Gab es etwas, das ihn belastete? Und warum er wohl so einsam war... nicht einmal ein paar Pokémon hatte er als Freunde, klar, seinen Drachen, aber sonst... er wirkte einsam. Ob Arceus sich diese Fragen auch stellte?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Mi Jan 06, 2010 9:40 pm

" Nun....weißt du was ein...Genom ist? ", fragte Kuja unbehaglich.




Weißt du....Zesarus....Kuja....hat keine Freunde weil er...es sich nicht leisten kann. Er kann es nicht riskieren, bisher hat er sie alle....durch seine Schuld verloren. Zumindest empfindet er es als seine....
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Mi Jan 06, 2010 10:02 pm

Arceus sah Kuja traurig an, weil ihm irgendwie klar war, dass es ihm nicht leicht fallen würde, zu antworten. ,,Es... es tut mir leid... ich weiß es nicht", sagte es leise.

,,Das... das ist ja schrecklich... das erklärt seine Einsamkeit, und seine... traurige Aura... Gibt es Wesen, die ihm schaden wollen, indem sie alle, die ihm nahe stehen, angreifen?" Allmählich bekam Zero richtig Mitleid mit Kuja. Es war traurig, dass so ein freundlich und höflich wirkender Mensch ein solch schreckliches Schicksal hatte...

kurz afk

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Do Jan 07, 2010 5:09 pm

" Ein Genom...wurde von den Schwarzen Magiern meiner...Heimat geschaffen, wenn sie einen mächtigen, zerstörerischen Diener brauchten. Doch sie sind eigentlich nicht intelligent, sie wurden nur als Werkzeuge geschaffen, mächtig...ja, aber wenn der Magier der eines geschaffen hatte starb, war es außer Kontrolle und unfähig selbstständig oder auch nur logisch zu denken begann es alles zu zerstören, oder fiel sozusagen aus. Daher schuf man.....mich. Ein Genom mit Persönlichkeit, sogar mit einer ganz interessanten, wenn ich das mal so sagen darf, ein Genom das denken konnte und über....bisher beispiellose Kräfte verfügte. Nur ist die Lebenszeit aller Genomen auf fünfundzwanzig Jahre beschränkt und dann sterben wir. Ich.....ich konnte mich nicht damit abfinden als ich es herausfand, ich sollte sterben, nach nur fünfundzwanzig Jahren! Könnt ihr euch das vorstellen....es gab so viel was ich noch tun wollte, so viel was ich noch erleben wollte! Ich fand es in meinem vierundzwanzigsten Lebensjahr heraus. Gleichzeitig erfuhr ich, das ich nur eine Art von...Prototyp war, mein eigener Zwillingsbruder war das eigentliche perfekte Genom. Ich hatte ihn geliebt, und dann hörte ich er habe das alles gewusst, mich benutzt bis er stark genug war. Nun ich...ich....tat schreckliche Dinge....ich zerstörte eine ganze Welt! Dann...wollte ich allem ein Ende bereiten, ich erkannte meinen Fehler als es im Prinzip zu spät war, ich beseitigte es....und wollte dabei selbst den Tod finden, doch ich....überlebte und landete in dem Seelenkristall, in dem auch die Seele des Hexenkönigs gefangen ist. Der Kristall bot mir an mein Leben zu...verlängern. Ich hatte den Mut verloren zu sterben, wollte weiterleben! Also willigte ich ein. Ich lebe nun seit....dreißig Jahren länger als....möglich.", er hatte geendet, zwischendurch geschwiegen, wenn er Stellen ausließ die zu schmerzhaft waren...oder....nun....was der Kristall genau wollte mochte er lieber nicht erzählen....


Nun....es ist...eher so das...er...dem Kristall....etwas...geben musste...im Austausch für sein...Leben. Und Kuja hat in der Vergangenheit....es gab jemanden der ihm sehr, sehr nahe stand....und Kuja.....verlor ihn.....und seit dieser Zeit ist er sehr...sehr...zurückgezogen...er.....bindet sich nicht...an...Andere....dieser...Scarmiglione zum Beispiel....er...würde...er...wird sich nun...an Kuja rächen indem er....euch etwas...antut, und Blizzach....., Nitidius verhaspelte sich ein wenig...er hätte nichts sagen sollen!, verfluchte er sich...er hatte damit angefangen weil er dem Mann aus irgendeinem Grund vertraute...vielleicht das ehrliche Interesse an besonderen Wesen.....und hatte zuviel gesagt.....
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Do Jan 07, 2010 11:12 pm

Arceus sah ihn nachdenklich an. Das waren viele Informationen auf einmal.
Also... war dieser Kuja ein Genom, ein ziemlich mächtiger, der jedoch von etwas, zumindest teilweise, kontrolliert wurde. ,,Das ist ein komplizierter Fall..", sagte es zögerlich.
,,Der Kristall ist mächtig, vielleicht auch böse, aber... nicht schwarzmagisch, denke ich.
Zudem, es klingt komisch, aber es ist wichtig, warst du schon tot als der Kristall dich....
dein Leben verlängerte? Wenn ja, und wenn er schwarzmagisch ist....."
, Arceus senkte den Kopf, daran wollte es erstmal nicht denken...


Zero sah den Drachen an. ,,Dieser Scarmiglione ist ein wahrer Verbrecher... Er hat wohl weder Herz noch Seele... Aber... kann man Kuja irgendwie helfen? Den Kristall zerstören?Er hängt doch damit zusammen, oder? Es muss doch einen Weg geben... Es hat mit Magie zu tun, ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl Blizzach hat einen guten Einfluss, und Blizzach ist eine magische Stadt.... Es ist so furchtbar! Ich finde, er hat so ein grausames Schicksal nicht verdient..." Er sah zu Kuja hinüber. Wie stark er war, dass er so etwas... dass er trotzdem so ruhig auftreten konnte... War das nur eine Fassade? Jedenfalls hoffte Zero, ihm irgendwie helfen zu können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Do Jan 07, 2010 11:43 pm

Nivia hatte sich auf die Stufen des Tempels gesetzt und blickte Gedankenverloren ins Tal. Sie war wohl zwischendurch einmal eingeschlafen, jedenfalls war es schon wieder Tag und sie war immer noch hier. Naja, solange sich Yarumi keine Sorgen machte.... Aber sie hatte bereits ihn und einen anderen Jungen auf Yarumis Libelldra entdeckt, die auf die Denkmallichtung flogen. Wahrscheinlich wollten sie kämpfen.
Auf dem Marktplatz war eine große Gestalt in hellblauer Rüstung, vermutlich Justus, aufgetaucht, um mit einer Gestalt zu reden, die etwas verloren auf einer Bank saß. In einer Gasse stand jemand, im Schatten nur schemenhaft zu erkennen, jedoch offensichtlich nicht an Justus Gespräch interessiert. Vor den Toren Blizzachs sah man die Soldaten bei ihrem Lager, es gab gerade Frühstück....
Nivia horchte auf, als Kuja begann, etwas zu erzählen, manchmal machte er kurze Pausen, es fiel ihm offensichtlich nicht leicht... Und...sie hatte das Gefühl das er nicht alles erzählte, was sie aber nicht im geringsten störte, denn sie hatte ja selbst bei ihrer Geschichte wie sie Hüterin geworden war einen wohl doch recht bedeutenden Teil ausgelassen, weil er einfach... schmerzhaft war. Was sie von Kuja hörte, war schlimm. Nivia schockierte es ziemlich, dass er eine ganze Welt zerstört hatte... aber.. er hatte gesagt dass er den Fehler erkannt hatte...
Nivia kraulte Glaziola und schüttelte die beängstigenden Gedanken ab, die sich anschlichen.
Das konnte nicht sein, das durfte nicht sein...
Der Seelenkristall, hatte er das ganz ohne Gegenleistung getan? Oder wollte dieser...Kristall eine Belohnung? Das waren Dinge... überirdisch, magisch.... Nivia glaubte ihm, aber konnte es sich aum vorstellen... Was es doch für mächtige Magien gab... und für schreckliche...
Es gab so viel zu tun, aber Nivia brauchte eine Pause... und etwas zu essen... Es war nicht gerade angenehm oder erholsam gewesen, auf den Treppenstufen im Sitzen zu schlafen...
Aber sie würde, sobald Arceus und Kuja fertig waren, einen Schlachtplan entwickeln müssen...
sie brauchten eine ....Strategie... ei..n... Nivia kippte langsam zur Seite, bis sie auf dm glatten Stein lag, und schlief ein. Es war ein anstrengender Tag und eine anstrengende Nacht gewesen... Glaziola sah ihre Freundin kurz besorgt an, dann trippelte sie los, um etwas zu Essen für sie zu suchen.


Glaziola ist eigentlich fast immer außerhalb des Pokéballs, und läuft Nivia hinterher ^-^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Fr Jan 08, 2010 4:35 pm

Kuja lachte hohl : " Der Seelenkristall? Ob er schwarzmagisch ist weiß ich nicht, ich glaube das schwarze Magie nicht ansatzweise beschreibt wie verdorben er ist. Er ist durch und durch böse, ein lebendiger Kristall...der...hungert. Er hungert nach Seelen die er verschlingen kann. In ihm ist Malektihs Seele gefangen....und nein. Ich war noch nicht ganz tot als ich dort landete. Sehr knapp lebendig, aber nicht tot. Und mächtig ist der Kristall sehr wohl...von ihm hängt das Leben dieser Welt ab, vermute ich, jedenfalls....hat er die Macht das Leben unbegrenzt zu verlängern, natürlich...erschaffen kann er niemals, auch zerstören nicht, aber seine Macht kann dazu genutzt werden zu zerstören und zu erschaffen. Je nachdem was man möchte, aber was man erschafft wird böse sein. ", er klang freudlos und...deprimiert, denn er hatte sich diese Fragen schon tausendemale gestellt.

Den....Kristall zu...zerstören...wäre das...dümmste was man machen könnte. Wir wissen nicht in wie weit das Leben dieser...Welt von ihm abhängt, aber es wäre definitiv keine gute Idee. Außerdem würde Kuja dann sterben, das heißt er wird dies kaum zulassen. Der Hexenkönig genauso wenig, der Kristall befindet sich im Herzen der Dunklen Stadt, die Dunkelelfen der Unterwelt werden dies keinesfalls geschehen lassen....wir können nur hoffen das seine Schuld...irgendwann getilgt ist. Und sein Auftreten ist Fassade, ich glaube es gibt keinen Tag an dem er nicht bereut was geschehen ist, er nicht wünscht alles....alles noch mal machen zu können....fügte Nitidius mitmerkwürdig hoher Stimme hinzu.
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gast am Fr Jan 08, 2010 7:11 pm

NEEEIIIIIIIN ;_;
ICH HAB ALLES GEPOSTET KOMPLETTI UND DACHTE SCHON DAS IST JA SO LAHM KOPIERE DEN TEXT UND FIREFOX SCHMIERT AB... NIX KOPIERT, DER POST WAR FERTIG ;_;
*5mi depressiv sein* -.- menno neu schreiben.... der war voll lang =(

Arceus schwieg, und verdaute die Informationen. Ein extrem starker böser Kristall. Ein Kristall, der Kuja unglaublich gefährlich machte... Was wenn er dem Kristall ihre Seelen bringen sollte? Was wenn er von dem Kristall kontrolliert wurde? Aber... Arceus würde Kuja deswegen nicht verjagen oder vor ihm fliehen... denn nach wie vor spürte es, dass er traurig und einsam war, es konnte ihm das einfach nicht antun, mit allen vor ihm zu fliehen... Aber... vielleicht würde er es auch nicht zulassen, dass sie getötet wurden, auch nicht von ihm... Jedenfalls, so hatte das Pokémon das Gefühl, würde er ihnen nichts tun, zumindest nicht freiwillig. Immerhin gab es eine gute Nachricht....
,,Wenn man tot ist, verlässt die Seele recht schnell den Körper... erweckt man den Seelenlosen Körper, so entsteht ein grausames, eben seelenloses Wesen... wobei ich sagen muss, dass Vampire wohl eine Ausnahme bilden, weil sie auch ohne Seele noch völlig Entscheidungsfähig, ja nahezu menschlich sind. Also, deswegen musst du dir keine Sorgen machen..."


Die Welt war abhängig von einem... verdorbenen Kristall...
,,Kann irgendetwas tun, dass diese Schuld getilgt wird?
Klar, die Fassade ist gut, aber man spürt trotzdem noch... irgendwie... wie er leidet...."

Und... Kuja tat ihm so leid... aber... konnte er etwas für ihn tun?



mh... Nivia schläft dann kriegt sie das ja garnicht mit.... naja wir können ja sagen, dass nivias drache das meiste (was kuja und arceus reden) mitkriegt^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Kuja am Fr Jan 08, 2010 8:37 pm

Au weia Sad das ist ja ärgerlich Sad

Kuja sah Arceus an was es dachte, dazu musste er nicht Gedankenlesen können : " Nein...der Kristall kann mich nicht zwingen ihm jemanden zu Opfern den er gerade geopfert haben will, er hat mich unterschätzt. Aber er ist...ich spüre ihn...ich spüre wenn es Zeit wird....das Band zu...erneuern. Deshalb bin ich...allein. Deshalb verbringe ich die meiste Zeit in mir....ein Ort der....dort bin ich....glücklich ", sagte er leise, in einem Ton der Zweifel an seinem " Glück " aufkommen ließ.


Nein...ich fürchte diese Schuld trägt er wie alles Andere allein. Er würde nicht wollen das ihr seinetwegen sterbt....niemals! Er hofft eines Tages ein....Etwas zu finden mit dem er seine Seele auslösen kann....und nun sag mir, was könnten WIR für DICH tun. Du erforschst andere Dimensionen? Kuja könnte euch...vielleicht...aber nur vielleicht eine ganz und gar...einzigartige zeigen
Kuja
Kuja
Admin der Steckbriefe

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 29.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blizzach Tempel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten