Das Denkmal

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Sa Jan 09, 2010 5:59 pm

Guardevoir stürzte, und lag bewegungslos am Boden, aber Yarumi hatte einen Plan. Guardevoir war nicht besiegt, aber knapp davor, aber warum sollte er, der von seinen Freunden zum Spaß der Beerenmeister genannt wurde, sich deswegen Sorgen machen?
Mit einer Tsistrubeere stärkte er sein Pokémon etwas. ,,Wie es dir, du so ihm", dachte Yarumi lächelnd. Guardevoir formte vor sich eine grell leuchtende Kugel, hielt sie nach oben und ließ einen hellen Hyperstrahl auf Vulnona zurasen, dann stolperte es etwas erschöpft, Yarumi lief vor um es zu stützen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Sa Jan 09, 2010 6:16 pm

Vulnona wich aus, aber der Kampf war beendet, Avendo hatte keine Lust mehr, er fand Pokemon Kämpfe nicht sonderlich interessant. Er zog sein Schwert, und machte sich bereit.
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Sa Jan 09, 2010 6:22 pm

Yarumi bemerkte, dass die Attacke nicht getroffen hatte, und Guardevoir war am Ende, also machte es keinen Sinn, das fortzuführen. Er rief Guardevoir in ihren Aprikoko zurück, lobte sie noch einmal und steckte den Ball ein. ,,Du willst lieber einen Schwertkampf?", fragte er lächelnd und zog sein Schwert, um ihn herum erschien glitzernd seine Rüstung. ,,Den sollst du haben!"

afk - anime schauen^^
also nur so halb aber... ich poste nicht sooo oft^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Di Jan 12, 2010 7:47 pm

Avendo wollte gerade angreifen, da wurde er abgelenkt. Etwas...etwas....blitzte am Rand seines Blickfelds auf. Er sah die Luft zittern...dann kam der Knall. Es riss sie beide von den Beinen und sie kugelten über den Boden : " Was...zur...HÖLLE....war das?", fragte Avendo keuchend.
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Di Jan 12, 2010 7:52 pm

Yarumi richtete sich ebenfalls keuchend auf. ,,Ich weiß es nicht... meinst du es ist zu gefährlich, nachzusehen, was da los ist?", fragte er.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Di Jan 12, 2010 8:04 pm

"Keine Ahnung....lass uns nachsehen, ich habe kein gutes Gefühl hier auf des Rätsels Lösung zu warten....", sagte er.
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Di Jan 12, 2010 8:08 pm

Yarumi nickte, das war einleuchtend. ,,Kannst du einen Schutzschild aufbauen?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Di Jan 12, 2010 8:13 pm

" Ja...aber nicht annähernd so gut wie mein Onkel...gehen wir hin?"
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Di Jan 12, 2010 8:17 pm

Yarumi lächelte. ,,Was bleibt uns anderes übrig?"

TBC: Die Blizzach-Ebene

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Sephiroth am Mo Feb 08, 2010 2:18 pm

Sephiroth erschien, wie aus dem Nichts kam er vom Himmel herab und landete auf dem Denkmal. Die Menschen sahen ihn, einen Moment starrten sie ihn an. Dann begann das Geschrei und Gewimmer, voller Panik wollten sie rennen, wandten sich um- und wurden von den Flammen verzehrt in die Blizzach von einen Moment auf den Anderen gehüllt war. Brennender Regen, Feuer Lohen fielen vom Himmel und steckten die Häuser in Brand. Sephiroth stand dort, sein langes Schwert deutete an der Seite sanft zu Boden. Er lachte nicht, sah alles wie unbeteiligt, doch voller Genuss tötete er alle die auf dem Platz waren, Männer, Frauen und Kinder...eigenhändig.
Sephiroth
Sephiroth

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gast am Di Feb 09, 2010 10:04 pm

Vor dem Denkmal erschien eine Statue aus glitzerndem, glatten Eis und sank langsam mit ihrem Sockel in den Schnee.
Die Figur stellte die letzte Hüterin des Eises und den Eisdrachen dar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Mi Feb 10, 2010 5:32 pm

Justus hatte Barbariccia sterben sehn, und er hatte nichts mehr tun können. Tränen liefen ihm über das Gesicht : " Warum?! WARUM?!!! ", schrie er ausser sich vor Schmerz und Verlust, " Du BESTIE ! ", schrie er während er auf den Herzlosen Engel zu stürzte, er hob sein SChwert und versuchte Sephiroth der Länge nach aufzuschlitzen, doch dieser sprang ein Stück nach hinten und wich ihm aus. Der Ritter begann verzweifelt auf ihn einzuschlagen, doch immer wieder sprang er hämisch lachend zur Seite oder nach hinten, bis er schließlich mit einem Sprung über Justus hinweg setzte und ihm den Arm aufschlitzte. Er lachte grausam....
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Sephiroth am Mi Feb 10, 2010 5:41 pm

...und ging sofort zum Angriff über, er wirbelte um sich selbst und wirbelte die Klinge, so dass selbst ein mehr als erfahrener Krieger wie Justus kaum eine Chance hatte die Hiebe zu parieren, er wurde immer wieter in die Defensive gedrängt, blutete bereits aus vielen Wunden. Sephiroth sprang hoch in die Luft und fuhr mit der Klinge auf den Ritter nieder und schlug ihn zu Boden. Sein Mantel bauschte sich hinter ihm und er landete elegant und sah mit einem satanischen Lächeln auf den Gefallenen Ritter hinab : " Wollen wir das Spiel weiter spielen oder glaubst du mir auch so das ich stärker bin als du? ", er lachte leise, " sie hat dir viel bedeutet....ich habe es in ihren Augen gesehen als du auf sie zuranntest. Weißt du was....sie hat dich auch geliebt. Und du warst zu langsam...zu schwach. Du konntest sie nicht Retten...und du wirst mich nicht besiegen, niemals. Du wirst sterben. Auf die Knie! Nun zeige Demut und winsele um Gnade! " sagte er böse. Er packte Justus und warf ihn in die Luft. Ein einzelner gewaltiger Flügel, sturmgrau, entspross seinem Rücken. Er sprang in die Luft und raste auf dne Fallenden zu, traf ihn brutal, Blut spritze und er schoss über Justus hinaus, vollführte in der Luft eine neunzig Grad Wende und kam zurück, traf Justus erneut in der Luft, flog weiter und drhete erneut. Bevor der Ritter am Boden aufschlug traf er noch dreimal. Spritzer von Blut malten dunkelrote Streifen auf den weißen Schnee...
Sephiroth
Sephiroth

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Kadaj, Yazoo, Loz am Mi Feb 10, 2010 5:48 pm

...er schlug schwer auf dem Boden auf, doch irgendwoher nahm er einen letzten Funken Kraft, er fing seinen Sturz ab und ging lediglich in die Knie. Seine Wunden waren schwer...wie schwer wusste er ganz genau. Er konnte es spüren...er sah das Blut...seins! Seine Sicht begann zu verschwimmen, doch er spürte nichts als eine unbestimmte Trauer in sich...darüber das er bei seinem kampf versagt hatte. Er sah Sephiroth ohne ein Lächeln, eher mit einer Art bedauerndem Respekt in den Augen auf sich zu kommen, er wusste das es vorüber war. Sephiroth hob sein Schwert zu einem respektvollen Gruß : " Lebewohl...Krieger....", flüsterte er leise. Justus dachte an all die Mensschen die nun ohne ihn zurückbleiben, Nivia, den Jungen Yarumi der wie ein SOhn für ihn gewesen war. Avendo...auch ihn hatte er nicht schützen können. Barbariccia. Ihr Gesicht war das letzte was er sah...
Kadaj, Yazoo, Loz
Kadaj, Yazoo, Loz
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 24.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Sephiroth am Mi Feb 10, 2010 5:52 pm

..langsam senkte er das blut verschmierte Schwert und sah auf den Gefallenen herab. Er spürte eine Art vages Bedauern...Welch ein Mut...welch eine sinnlose Verschwendung, dachte er traurig. Er wandte sich ab und schritt langsam durch die Flammen davon, die nun den ganzen Platz einhüllten. " Ein Begräbnis das eines Königs würdig gewesen wäre. Für einen wie euch jedoch zu wenig ist...findet Freiden in meinen Erinnerungen....", sagte er leise zu sich selbst als er Blizzach und den Körper von Justus verließ...
Sephiroth
Sephiroth

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Denkmal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten