der Marktplatz

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

der Marktplatz

Beitrag von Gast am Mi Feb 10, 2010 7:57 pm

Wie die meißten Städte hat auch Neuborkia einen kleinen Marktplatz.
Da die Stadt aber nahezu unbewohnt ist, ist hier nicht viel los.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am Mi Feb 10, 2010 9:05 pm

Serpia schlenderte über den leeren Marktplatz.
Als sie das letzte Mal hier gewesen war - es war schon eine Weile her -
hatte sie den Decknamen Maria Schiefenberg gehabt... Sie amüsierte sich jedes mal über diesen Namen. Aber er hatte eben den Vorteil, dass niemand wusste, wer sie wirklich war. Ihr Nachname war nicht einmal unter den Assassinen bekannt, sie hieß einfach Serpia mit ihrem Beinamen Sicaria.
Es nervte sie etwas, dass sie bisher noch keine Aufträge bekommen hatte, ohne war es einfach todlangweilig... und in diesem verlassenen Kaff war wohl überhaupt niemand, woher sollten also von hier Aufträge kommen?
Es war wohl Einiges seit ihrem letzten Besuch geschehen... das Dorf sah mitgenommen aus, als hätte hier jemand ziemliches Chaos angerichtet....
Dann entdeckte Serpia Licht in einem der Häuser und zog sich sicherheitshalber in eine dunkle Gasse zurück, doch sie merkte schnell, dass dort nur ein kleiner Junge war.
Die Elfe mochte eine Sicara sein, aber sie mordete nur in ihrem Beruf und richtete aus eigenem Willen keine Zerstörung an.
Sie tat schlicht, was man von ihr verlangte, und hatte ihren Spaß daran.
Nun, es wurde allmählich dunkel und immer noch kein Auftrag in Sicht...
Das war wirklich ärgerlich.
Immerhin standen die Häuser in dieser Stadt leer, also konnte sie sich problemlos das Schönste und Prachtvollste heraussuchen und als Übergangswohnung nutzen.
Serpia hatte kein Zuhause, die Reise war ihre Heimat und sie schlief da, wo Platz war, aber selbstverständlich an der besten und sichersten Stelle, die sie finden konnte.
Ein paar Minuten später stand die Elfe vor einer prachtvollen Villa mit einem edlen Säulengang zur Tür. Das war schon eher nach ihrem Geschmack als diese Holzhütten...
Die verriegelte und zugenagelte Tür war für sie kein Problem.
In einer fließenden Bewegung zog sie ihr Schwert heraus, durchschnitt damit den Schlossbalken im Türspalt und die Nägel, die die Bretter an der Tür befestigten.
Zufrieden stieß sie die Tür auf und schloss sie wieder, dann reparierte sie Schloss und Nägel mit ihrer Magie.
Heraus konnte sie schließlich auch durchs Fenster.
Neugierig sah sie sich in dem Haus um. Überall waren Regale, geplündert, aber wohl von den Hausbewohnern selbst.
Schließlich entdeckte sie auch die Küche und in einem abgedunkelten Raum einen alten Sessel.
,,Perfekt", flüsterte sie leise, denn wenn man sie nicht gerade beobachtete würde niemand wissen, wo sie war, auch ein Teil ihrer Strategie.
Man konnte sie jederzeit erreichen, aber nie finden.
Schließlich hockte sie sich auf den Sessel, holte ihre magische schwarze Rose heraus und begann, damit herumzuspielen.
~~
Einige Zeit später steckte sie die Rose wieder ein. Praktischerweise musste sie nicht schlafen,
weil sie sich mit der Magie der Pflanze aufladen konnte.
Sie würde weiter nach Aufträgen suchen müssen....
Und zu Fuß konnte das lange dauern....
Die Elfe trat in die Küche, sprang lässig einige Meter aus den nur angelehnten Fenster in den Hinterhof des Hauses hinab.
Dort hatte sie nämlich ein junges Staraptor entdeckt.
,,Dann komm mal her, Süßer", sagte sie zärtlich, und tatsächlich kam das Pokémon vorsichtig angelaufen. Serpia kraulte es und steckte ihm eine Beere zu, dann nahm sie einen Aprikoko und fing es problemlos ein.
,,Praktisch, praktisch", flüsterte sie zufrieden und ließ das Staraptor wieder aus dem Ball.
Jetzt hatte sie nicht sonderlich viel schauspielern müssen, aber manchmal war es nötig, und seie konnte es wahnsinnig gut.
Die Elfe zog das Flugpokémon etwas zu sich heran und schwang sich auf seinen Rücken.
,,Los gehts, mein Hübscher", flüsterte sie und kicherte, als ihr klar wurde dass sie das Pokémon irgendwie als Übungspuppe missbrauchte.
Staraptor gehorchte ihr willig und wenig später flogen sie weit über Neuborkia.


TBC: mal sehen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Revan am Do Feb 18, 2010 11:49 pm

Revan erschien blitzartig und unerwartet neben Nick auf dem Marktplatz. Die Aura die er ausstrahlte war voller neu gewonnener Kraft. Revan schoss eine Schattenkugel auf Nick, welche ihn erfasste und ihn von den Füssen hob. Der Junge wurde heftig gegen eine Hauswand geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. "Nick, Lecrior will dich sprechen. Widerstand oder Fluchtversuche sind sinnlos." Er spürte hier Lugias Präsenz so deutlich dass er Lugia, per Telephatie zwang aus seinem Ball zu kommen. Es schwebte vor ihm in der Luft. Lugia erhob sich langsam und lud einen Luftstoss, doch Revan lenkte die Energie um und schleuderte nun auch Lugia gegen die Wand. Das Haus erbebte unter dessen Last. "Zu lange hast du meine Pläne durchkreuzt, Meereskönig" zischte Revan hasserfüllt. "Jetzt werde ich dich erniedrigen und dich entwürdigen." Revan hob die Hand und konzentrierte sich. Er schien allen Hass und Zorn, den er auf Lugia hatte, zu fokussieren, auf einen Punkt zu bringen. Die Energie war viel zu groß, als dass sie in seinem Körper hätte bleiben können. Mit einer gewaltigen Entladung brach der Schattenblitz aus Revans Hand hervor und traf Lugia, mitten in die Brust. Allein durch dessen enorme mentale Stärke, überlebte es, es blieb jedoch eine klaffende Wunde, die eine Blutlache auf den Pflastersteinen unter ihnen bildete. Lugias Flügel knickten ein und es fiel kraftlos zur Erde. Revan bedachte es mit einem hasserfüllten Blick, packte den halb ohnmächtigen Jungen an der Schulter und entmaterialisierte sich mit ihm in die endlosen Weiten des Kontinuums. Lugia, überließ er dessen Schicksal.
avatar
Revan

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 26.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am Do Feb 18, 2010 11:59 pm

Lugia spürte den Schmerz, der mit jedem Tropfen seines wässrigen Blutes schwerer wurde. Revan hatte es nicht sofort getötet, aber wenn es nicht bald Hilfe bekam, dann wäre es ebenfalls nur eine Frage der Zeit.
Lugia versuchte alles. Aber seine Genesung versagte, seine telepathischen Kräfte reichten nicht mehr, und bewegen konnte es sich erst recht nicht.
Ein Wassertropfen streifte Lugias Wange, ein zweiter benetzte seinen Flügel.
Regen... Wasser..., waren Lugias letzte Gedanken...
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Fr Feb 19, 2010 4:59 pm

Niferion erschien in einem grünem Licht auf dem Marktplatz von Neuborkia. Er sah sich um und sah nciht nur große Verwüstung, sondern auch eine große Blutlache, die von einem Pokémon zu kommen schien und dieses Pokémon hatte er bereits entdeckt. Es hatte eine große klaffende Wunde. "Warte, ich helfe dir, armes Pokémon du." sagte er zu ihm und kniete sich zu ihm. Er betrachtete die Wunde lange, ehe er sich entschied. Seine Hände legte sanft auf die Wunde und begann sich zu konzentrieren. "Álcarín aláta! Álag aiwé! Áerlinn áelin! Calá!" rief er alles auf elfisch, ehe er die Augen aufschlug und das Pokémon erblickte, welches in hellen Licht schwimte und eine neue Kraft spürte. Die Wundne begannen auch schon sich langsam zu verschließen. Nun lehnte sich Niferion erschöpft an die nächstbeste Wand und beobachtete das Pokémon bei der Heilung.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am Sa Feb 20, 2010 12:49 am

Lugia öffnete die Augen, als es spürte, dass der brennende Schmerz nachließ. Es erinnerte sich... Revan hatte es fast getötet und hatte Nick entführt... Es erinnerte sich an eine Stimme...
An einer noch stehenden Hauswand lehnte eine erschöpfte Person - ein Elf...
Er hatte Lugia das Leben gerettet.
Lugia richtete sich auf, als der Schmerz weit genug nachgelassen hatte.
,,Wie heißt du?'', fragte Lugia den Elfen.
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Sa Feb 20, 2010 6:53 pm

Der Elf sah das Pokémon an, welches mit ihm sprach. "Man nennt mich 'Der Berüchtigte'. Mein richtiger Name lautet Niferion Sellias." sagte er zu dem Pokémon. "Und....welches Pokémon seid ihr und habt ihr auch einen Namen ???" fragte er das Pokémon interessiert zurück.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am So Feb 21, 2010 1:12 am

,,Mein Name ist Lugia. Ich bin bekannt als Wächter der Meere. Vielen Dank für deine Hilfe.''
Lugia setzte seine telepathischen Kräfte ein, um nach Nick zu ,,sehen''.
,,Nick... Oh nein... Ich muss es verhindern!''
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am So Feb 21, 2010 11:24 am

Niferion versuchte nun Lugias Blick zu deuten. "Hmmm....Nick ??? Kann man Nick irgendwie helfen ??? In welcher Lage befindet er sich im Moment ???" fragte Niferion Lugia. Vielleicht konnte er helfen.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am So Feb 21, 2010 3:13 pm

,,Warte...'', flüsterte Lugia. Es erkannte die Lage...
Nick war gezwungen... auf seiner Flöte zu spielen.
Lugia sammelte seine ganze Kraft und versuchte, gegen die kontrollierende Macht anzukommen.
,,Erinnere dich... Das Lied... im Steineichenwald...''
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Mo Feb 22, 2010 12:39 pm

Niferion sah den Wächter des Meeres an. "Komisch. Aber vielleicht kann ihc ja weiterhelfen, obwohl ich mir sicher bin, dass Lugia es auch ohne mich schaffen kann." dachte er, während er Lugia fragend ansah. Niferion sah sich ein bisschen um. erst dnan sah er wiedre Lugia an. "Und ??? Hat sich nun die Lage etwas gebessert oder hat sie sich eher verschlechtert ???" fragte er es.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am Do März 04, 2010 6:49 pm

Zero schwebte auf seinem Magnezone über den Marktplatz.
Es war schön, mal wieder auf der Erde zu reisen... zu reisen ohne sofort wegen Arceus aufzufallen...
Plötzlich entdeckte er einen großen weißen Drachen - Lugia, der legendäre Wächter der Meere, daneben ein Elf.
Das Pokémon schien etwas zu sehen... sich Sorgen zu machen...
Zero sprang von dem Rücken seines Pokémon und ging langsam zu ihnen.
Ob Lugia von ihm gehört hatte? Es war in dieser Zeit ja nicht unbedingt selten, dass ein Legendäres einem menschlichen Wesen - zumindest teilweise - diente, eher sein Freund war.
Dialga hatte einmal erwähnt, dass die Legendären sich in der Zukunft mehr zurückziehen würden, weil zu viele sie missbrauchten,
und er war froh, dass diese Zeit offensichtlich noch nicht angebrochen war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am Do März 04, 2010 11:36 pm

-Eine Weile später-

,,Nick ist in Sicherheit... Eine unglaubliche Macht schützt ihn... Was kann das sein?''
Lugia dachte nach und versuchte, Nick zu erreichen, indem es seine Telepathie nutzte. Doch die unbekannte Macht schirmte ihn ab...
Absichtlich oder nicht?
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am So März 07, 2010 7:31 pm

Niferion sah Lugia an. "Gut. eine starke Macht schützt ihn ??? Interessant, nur kann ich nicht sagen, was ihn da schützt. Zu schade." dachte er. Er sah Lugia an. Es freute ihn zu sehen, dass es ihm gelungen war, Lugia vor dem Tode zu bewahren.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am So März 07, 2010 8:14 pm

Zero fuhr sich nervös durch die Haare - wie lange war er nicht mehr unter Menschen oder Elfen gewesen? - und trat zu ihnen.
,,Guten Tag. Kann ich Ihnen helfen?", fragte er höflich, schließlich schien das Pokémon immer noch verletzt - und besorgt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am So März 07, 2010 8:17 pm

Lugia musterte die neue Person.
,,Wer sind Sie, wenn ich fragen darf?''
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am So März 07, 2010 8:36 pm

,,Es freut mich zu sehen dass es euch offensichtlich gut geht... ich bin Zero, ein Forscher", erklärte er. Man sah, dass Lugia verletzt gewesen war, aber jetzt schienen die Wunden schon wieder gut verheilt. Nur diese Sorge in seinem Blick....
Und der Elf?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Di März 09, 2010 6:41 pm

Niferion sah den Neuankömmling an. "Ein Forscher, also." dachte er grinsend, ehe er sich etwas zu schnell zu diesem umdrehte. Eigentlich hätte er sich auch langsam drehen können. Aber wieso eigentlich ?? Er hatte sich ja nun schon schnell umgedreht. Weshalb also sollte er sich nun langsam umdrehen ??? Warum das ganze ??? Warum ??? NUN....warum wohl. Er musste ja irgendwie sich den Forscher etwas näher betrachten, und dies konte er nur, indem er sich zu ihm umwandte.

"Mein Name ist Niferion. Auch bin ich unter dem Namen 'Der Berüchtigte' bekannt. Es freut mich Sie kennen zu lernen." begrüßte Niferion höflich den Forscher. Plötzlich hörte man ein lautes Geräusch, oder vielmehr ein lautes Krachen. Und als Nifeiron sich kurz zur Seite drehte, diesmal etwas langsamer, sah er sein Gewaldro, welches einen großen Ast in der einen Klaue trug und von welchem es nun die Blätter mit der anderen Klaue abrupfte und zu futtern begann. "Darf ich vorstellen ??? Dies ist mein Gewaldro. Sie können ihm nun dabei zusehen, wie es gerade ein paar Blätter verspeist." sagte er zu dem Forscher grinsend.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am Di März 09, 2010 7:05 pm

Zero sah den Elfen mit leicht hochgezogenen Augenbrauen an - er war ihm nicht ganz geheuer.
,,Mein Name ist Zesarus Rodha, ich bin aber unter dem Namen `Zero` bekannt. Und ich ziehe es vor, Dinge zu beobachten, die nicht schon tausende anderer Forscher erforscht haben", stellte er sich vor, aber warf trotzdem einen kurzen Blick auf das Pflanzen-Pokémon.
,Unverantwortlich... das Pokémon rammt wahrscheinlich gleich die splittrige Spitze von diesem Ast... .´, dachte er und sah zu, wie es die Blätter abrupfte ohne darauf zu achten, wie nahe es sich an das abgesplitterte und spitze Ende des Astes bewegte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Naturematthe am Di März 09, 2010 7:15 pm

Lugia hob prüfend seine Flügel und sah, dass sie wieder gut verheilt waren.
,,Ich werden nach Nick suchen. Jetzt, wo er nicht mehr in Gefahr ist, kann ich gefahrlos bei ihm sein.''
Lugia hängte sich Nicks Köcher um den Hals und erhob sich in die Luft.
,,Ich danke dir, Niferion. Lebe lang und in Frieden.''


TBC: Wasserebene
avatar
Naturematthe
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 06.10.09
Alter : 24
Ort : Remscheid, Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Di März 09, 2010 7:25 pm

Niferion sah den Wäcjter der Meere an. "Danke, oh Wächter der Meere. Und pass bitte das nächstemal auf, gegen wen du kämpfst." sandte er ihm zurück in gedanken, ehe er sich wieder Zeor zuwandte. Gewaldro fraß zufiredne die Blätter. Es folgte dme Blick von Zero und sah, das splittrige ende des Astes. Mit einer gut gezielten Laubklinge haute er diese Spitze ab, welche in hohem Bogen wegflog. "Interessant, interessant. Waren sie schon auf der Stahlinsel ?? es heißt, so weit ich weiß, gäbe es dort ein starkes Gesteins- oder Stahlpokémon. Und sie, als Forscher, könnten doch der Sache auf dne Grund gehen. Ich würde sie dnan antürlich auch begleiten. Aber natürlich könnten wir auch zu den Seeschauminseln reisen, wnen sie es möchten." schlug er dem Forscher vor.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am Di März 09, 2010 8:25 pm

,,Verzeihen sie", antwortete Zero lachend.
,,aber ich beschäftige mich weniger mit Orten hier, in jüngeren Jahren habe ich wohl nahezu die ganze Welt bereist, aber nun ziehe ich fremde Dimensionen vor."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Di März 09, 2010 8:31 pm

"Nun, das ist wahrlich interessant. Andere Dimensionen. Wirklich interessant. Dürfte ich euch fragen, ob ihr schon welche gefuden habt ???" fragte Niferion Zero neugierig. Er war gerade sehr neugierig geworden. Und außerdme gefiel ihm dieser Forscher.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gast am Di März 09, 2010 8:40 pm

Zero hatte immer noch ein komisches Gefühl bei diesem Elfen, aber antwortete:
,,,Nun, ich habe die irdischen Dimensionen entdeckt."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Mathazar Malvae am Di März 09, 2010 8:53 pm

"Ach so. Und was ist mit den überirdischen und den unterirdischen Dimensionen ???" fragte er Zero interessiert weiter.
avatar
Mathazar Malvae
Admin

Anzahl der Beiträge : 463
Anmeldedatum : 10.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der Marktplatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten